Sieh Mal An!


 

Geschichte­

 
Seit 1998 gab es in Aachen die Schultheatertage, die in 2020 durch ein völlig neues, spartenübergreifendes Festival mit Namen RAMPENFIEBER (Theater, Musik, Tanz, Kunst) abgelöst werden. Um aber auch den kleinen Theater-Neulingen gerecht zu werden, gibt es nun ein eigens für Grundschüler entwickeltes Festival.
 
„Sieh mal an!“ findet ebenfalls in 2020 zu ersten Mal statt und ist als Biennale geplant.
  

Was macht „Sieh mal an!“?

 
„Sieh mal an!“ macht es euch möglich, an euren Schulen Werke zu proben, einzustudieren und sogar selber zu entwickeln. Dabei stehen euch Lehrer und Lehrerinnen, Theaterpädagogen und –pädagoginnen, sowie Künstler und Künstlerinnen zur Seite.
  

Was bringt euch Schülern das Theater­spielen?

 
Ihr habt die Chance, aktiv an euren eigenen Stücken zu arbeiten und sie später vor gleichaltrigem Publikum aufzuführen. Dazu gehört dann natürlich auch eine professionelle Bühne, wie auch das richtige Bühnenbild, Kostüm und Schminke. Ihr wollt einen Klassiker spielen oder doch lieber selber erfinden? Das ist euch überlassen!
 
Im Übrigen fördert das sogar persönliche, soziale und kulturelle Kompetenzen.
 
Sieh Mal An! Programm 2020 als PDF