Spielfreunde 2010

Ein Geist kommt selten allein

„Blithe spirit“

Broadway-Komödie von Noel Coward

 

SA/SO 11./12. Januar 2020 /// 20.00 h/18.00 h
FR/SA 17./18. Januar 2020 /// 20.00 h/20.00 h

 

Der Schriftsteller Charles Condomine ist seit fünf Jahren glücklich mit Ruth verheiratet. Seine erste Frau Elvira verstarb vor sieben Jahren nach einem Lachanfall an einem Herzinfarkt. Auf der Suche nach Stoff für seinen neuen Roman lädt Charles die exzentrische Hellseherin Madame Arcati zu einer spiritistischen Sitzung ein, an der neben den Condomines auch das befreundete Ehepaar Bradman teilnimmt. Alle glauben an einen vergnüglichen Abend und freuen sich auf die vermeintliche Scharlatanerie, bis kurze Zeit später seine erste Frau Elvira als Geist vor Charles steht. Für Charles entwickelt sich ein wahrer Albtraum, denn dabei bleibt es nicht. Ein Geist kommt eben selten allein.

 

Die Komödie ¨Ein Geist kommt selten allein¨ des bekannten Autors, Schauspielers und Regisseurs Noel Coward war ein unerwarteter Erfolg und ist heute eine seiner beliebtesten und meist gespielten Komödien. Sie lief über ein Jahr am Broadway und mehr als vier Jahre im New Yorker West End.