Bin Nebenan!

von Ingrid Lausund

 

Ensemble „Das Theaterbüro“

 

Ingrid Lausund, auch bekannt als Drehbuchautorin für die Fernsehserie „Der Tatortreiniger“
(unter dem Pseudonym Mizzi Meyer), ist eine vielfach ausgezeichnete Theaterautorin.
Mit ihrem Werk „Bin nebenan“ erschuf sie monologische Episoden über Zeitgenossen
und ihre Einrichtungsversuche.
Mint und Hellblau gegen ein bedrohliches Außen, Gemütlichkeitsrituale gegen Panikattacken, die perfekt geputzte Küche als pseudo-sakraler Raum. Ein Textmarathon über wackelige Lebensfundamente und sanierungsbedürftige Innenräume. Emotionale Rohrbrüche vorprogrammiert.

 

Verknüpfung mit einer Fotoausstellung im Foyer „Aachen im Dutzend“

In der Fotoausstellung „Aachen im Dutzend“ erhaschen wir einen realen Einblick hinter Aachener Haustüren. Aachen, die bekannte Studentenstadt, im Einklang von Tradition und Innovation. Die, vor allem im Sommer, pulsierende Altstadt, der beeindruckende Dom, dessen Anblick uns jedes Mal wieder zum Staunen bringt und die weiten Landschaften, die unsere Stadt umschmeicheln; all das macht unsere Stadt aus. Aber was ist mit dem, was wir nicht auf Anhieb sehen können? Wie leben die alteingesessenen Oecher, wie leben die zugezogenen Studenten*innen und wie leben die, die hierher flüchten mussten? Wie lebt unsere geliebte Stadt? Tauchen Sie mit uns ein in ein Aachen, welches sie so sicher noch nie gesehen haben